Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Trotz Corona-Pandemie  wird der Praxisbetrieb im November 2020 aufrecht erhalten

und medizinisch notwendige Behandlungen durchgeführt.

 

- Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes während der Behandlung ist zwingend erforderlich!

     Ausnahmen: Kinder unter 6 Jahren und Personen mit ärztlichem Attest zur Befreiung von der Maskenpflicht.

   Rechtsgrandlage: Thür. Ministerium für Arbeits, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie- Branchenregelung für therapeutische Praxen         vom 30.8.2020)

 

- Kinder werden dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten behandelt werden- Kontaktbegrenzung.

 

- Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen (Husten- und Niesetikette, Händehygiene,..).

 

Behandlungtermine müssen ausserdem verschoben werden, wenn:

    - Sie aktuell unter Erkältungssymptomen leiden.

    - Sie Kontakt zu einem Corona-Infizierten hatten.

    - Sie innerhalb der letzen 14 Tage sich in einem Risikogebiet aufgehalten haben.

    - Sie Ihren Lebensmittelpunkt in einem Ort mit hohen Fallzahlen an Corona-Erkrankten haben.  

 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?